Jen´s Lieblings-Summerrolls

Summerrolls! Kennst du sie schon? 

 

Diese kleinen Röllchen sind einfach unglaublich lecker und können vielseitig gefüllt werden. Deswegen wird es auch nie langweilig Summerrolls zu essen.

 

Du kannst sie gut vorbereiten und so auf die Arbeit, in die Uni oder auf einen Ausflug mitnehmen.

 

Heute teile ich mit dir mein aktuell liebstes Summerroll-Rezept! 

mehr lesen 9 Kommentare

Grüne Quinoa-Kroketten (roh-vegan)

mehr lesen 4 Kommentare

Kimchi-Style-Suppe (roh-vegan)

Neulich hab ich das erste Mal Kimchi angesetzt, also als Ferment, denn ich bin ja immer noch im Fermentierfieber. Da ich aber von den Zutaten noch so einiges übrig hatte zauberte ich mir damit gefüllte Reispapierröllchen. Die waren total lecker. 


Und wiederum davon inspiriert, kaufte ich die selben Zutaten noch einmal ein und dann gab es diese leckere Suppe. 

Erster Versuch und gleich ein Volltreffer, denn diese Suppe ist nicht nur megalecker, sondern schnell gemacht, total gesund, stärkt dein Immunsystem und gibt dir Energie, da sie nicht belastet. 

 

Na bist du neugierig auf das Rezept? 

mehr lesen 0 Kommentare

Fruchtig-asiatischer Teller

 

Happy new year!  Hier kommt das erste Rezept in diesem Jahr!

 

Im letzten Monat gab es ja das Rezept für den feurig-asiatischen Teller und ich habe mir gedacht, da der fruchtig-asiatische Teller nur minimal weniger Stimmen hatte und einige sich sowieso BEIDE Rezepte gewünscht haben, dass es jetzt zum Jahresstart das fruchtige Rezept gibt. 

 

 

mehr lesen 2 Kommentare

Feurig-asiatischer Teller

 

 

 

 

Auf Facebook und Instagram hab ich neulich zwei Rezepte gepostet und gefragt welches als nächstes auf den Blog soll. 

 

Zur Auswahl stand "asiatisch-fruchtig" oder "feurig-asiatisch". 

Feurig-asiatisch hat knapp gewonnen. 

 

Das andere Rezept kommt dann wahrscheinlich ein andermal . 

mehr lesen 0 Kommentare

Roh-veganes Chilli

 

 

Traraaaa der Herbst ist da.  Und was passt besser zum Herbst als ein leckeres Chilli. 

 

Ich zumindest war schon immer Fan von Chilli, ganz früher noch von der Variante Chilli CON Carne, dann als ich vegan wurde kochte ich verschiedene vegane Varianten davon und nun hab ich es auch in roh-vegan ausprobiert und finde es sehr lecker. 

Gab es schon so oft in letzter Zeit bei mir und

ich bin nun ganz gespannt, was du zum Rezept sagst.

mehr lesen 4 Kommentare

Roh-vegane Wraps

mehr lesen 6 Kommentare

Rawllandaise - die etwas andere Hollandaise (roh-vegan)

mehr lesen 1 Kommentare

Mais-Gnocchi (roh-vegan)

 

Ich habe früher wahnsinnig gerne Gnocchi gegessen.  Leider werden sie konventionell mit Weizenmehl her gestellt was für mich absolut unverträglich ist.

 

So habe ich etwas später dann auch eine glutenfreie Variante mal selbst gemacht.

 

Aber nun wo mein Hauptaugenmerk auf der Rohkost liegt, da mussten natürlich auch roh-vegane Gnocchi her. 

 

Es war mein erster Versuch und ich finde sie sind mir wirklich gelungen. Obwohl ich im Kopf auch schon weitere Ideen für Rohkost-Gnocchi habe. Lasst euch überraschen ;) 

mehr lesen 5 Kommentare

Roh-veganer Gemüse-"Maccaroni"-Auflauf

mehr lesen 3 Kommentare

Wirsing-Roulade mit Wildreis

Es gibt wieder ein Rezept des Monats.

 

Mein Februar-Rezept ist sehr sehr lecker, aber durch den Wildreis nicht 100% roh.

 

Wildreis wird nach seiner "Ernte" (Wildreis ist eigentlich ein Gras ;)) über Holz getrocknet und bekommt so sein besonderes, nussiges Aroma.

 

Deshalb kann man nur leider nicht mehr davon sprechen das er roh ist. Allerdings enthält er immer noch sehr wertvolle Nährstoffe wie Mineralien und da ich ihn nicht nochmal erhitze, bleiben die auch so erhalten.

mehr lesen 0 Kommentare

Raw-Pasta Italian-Style

mehr lesen 17 Kommentare

Roh-vegane Linsen-Falafel

mehr lesen 0 Kommentare

Rotkohl-Topinambur-Auflauf

mehr lesen 4 Kommentare

Zucchini-Spaghetti mit fruchtig-scharfer Grünkohlsauce und Granatapfelkernen

mehr lesen 5 Kommentare

Rohkost-Spaghetti mit Rosenkohl und Mandarinen-Hanf-Sauce

mehr lesen 6 Kommentare

Anke Eilers köstliche Herbst-Röllchen

mehr lesen 0 Kommentare

Collin-Elias Goodles mit Benter´s Tomaten-Petersilien-Sauce


Hi ihr Lieben,


was sind denn Goodles? Fragt ihr euch sicher jetzt oder?  Goodles sind rohe Gurkenspaghetti. So benannt von Collin-Elias Benter, der diesmal der Gewinner des Happy-Healthy-Raw-Rezeptespiels "andersrum"  war. 


Die von mir vorgegeben Zutaten waren diesmal : Gurke, Tomate(n), Buchweizen und Petersilie. Und Collin hat sich als 5. Zutat Datteln ausgesucht.

mehr lesen 0 Kommentare

Birnen-Buchweizen-Bowl

Der Herbst ist da und mit ihm bringe ich dieses wundervolle Gericht. 


Es passt total gut zur Jahreszeit, es ist mild fruchtig, cremig, sehr lecker und extrem sättigend :)


Ich hatte an dem Tag nur morgens Wasser und mein grünen Saft getrunken und mittags gegen 13 Uhr dann die Bowl gegessen und war bis zum Abend pappensatt.  


Hier nun das Rezept.

mehr lesen 17 Kommentare

Karotten-Blumenkohl-Pasteten an Kartottengrün-Soße 

 Huhuu, 


hier kommt das Gewinner-Rezept des Happy-Healthy-Raw-Rezeptespiel ANDERSRUM!


Diesmal habe ich die Zutaten vorgegeben, zumindest 4 davon, die 5. war frei nach Wahl. Und diese waren: Blumenkohl, Möhren, Avocado und Zitrone.


Es gab so viele tolle Einsendungen die Kinder und ich uns gar nicht entscheiden konnten und deshalb wurde schlussendlich doch gelost.

mehr lesen 0 Kommentare

Rohkost-Tabouleh

mehr lesen 0 Kommentare

Gefüllte Pilze mit Quinoa

mehr lesen 0 Kommentare

Quinoa-Gemüse-Taler

mehr lesen 6 Kommentare

Michi´s gefüllte Zucchini mit Schabzigerklee-Creme

Die liebe Michi, die hier auf meinem Blog schon länger fleißig kommentiert, war diesmal die glückliche Gewinnerin ihres eigenen persönlichen Rezeptes.


Als Zutaten hatte sie gewählt: 

Zucchini,  Tomaten, geschälten Hanfsamen, Schabzigerklee und Kokosöl  und herausgekommen ist dieses Rezept. 


Obwohl ich noch 2 andere gute Ideen dazu hatte, diese probiere ich dann vielleicht später noch einmal aus ;) 

mehr lesen 0 Kommentare

Buchweizen-Knödel mit Pilzrahmsauce und marinierten Ingwer-Möhrchen

 

Hallihallo!

 

Das heutige Rezept habt ihr euch ja gewünscht als ich es auf FB gepostet habe.

 

Das Rezept der Buchweizen-Knödel habe ich aus der aktuellen "Herzstück", allerdings habe ich ein wenig verändert. 

 

Vor allem war mir wichtig die Kerne länger als 2 Stunden einzuweichen (wegen der Enzymhemmer) und auch den Buchweizen (an) zu keimen.

mehr lesen 10 Kommentare

Griechischer Quinoa

mehr lesen 0 Kommentare

Mareike Maracuja's Double Menue

mehr lesen 0 Kommentare

Martine's gefüllte Gurken mit Delerm's scharfer Rote-Beete-Sauce

mehr lesen 0 Kommentare

Barbara´s second match 

Hier kommt das Rezept für die Frau die bereits das zweite Mal das Happy-Healthy-Raw-Gewinnspiel gewonnen hat :) 


Sie hatte die Zutaten: Tomaten, Brokkoli, Kohlrabi, Rucola und Paranüsse gewählt. Und dieses tolle Rezept welches du hier links auf dem Bild siehst ist daraus entstanden. 


So lecker...und soooo gut! Und vor allem schnell und einfach gemacht! 

mehr lesen 2 Kommentare

Jasna Janekovic's Power-Birnen-Variationen


Da ist es! Das 5. Gewinner-Rezept des Happy-Healthy-Raw-Rezeptespiels....und ich muss sagen es macht mir immer mehr Spaß :) 


Gewonnen hat diesmal die liebe Jasna die mich mit ihren Zutaten: Birnen, Zitrone, Radieschenblätter, Macapulver und Ingwer  zuerst auf einen grünen Smoothie gebracht hat. Aber das fand ich dann doch etwas zu uneinfallsreich und unkreativ, auch wenn ein Smoothie aus den Zutaten sicher auch traumhaft schmeckt. Das werde ich dann die Tage auch nochmal testen und evtl im Rezept ergänzen.


Dieses Gericht ist ideal für zwischendurch oder als ein leichtes Sommer-Mittagessen (das hatte ich nämlich gestern), oder auch auf einer Feier auf dem Buffetttisch. 

mehr lesen 3 Kommentare

Vegane Rohkost-Päckchen mit Sophia's marinierten Fenchelringen


Das neue Rezepte-Spiel war wieder erfolgreich. Diesmal war ich selbst sehr überrascht, weil ich dachte da kann nicht so etwas spannendes bei rauskommen, aber es hat mir super super gut geschmeckt und wird es jetzt öfter bei mir geben. Danke also für Sophia´s Teilnahme an meinem Rezepte-Spiel und  ihren fünf Zutaten:

Mangold , Süßkartoffeln, Minze, Fenchel und Blattsalat

mehr lesen 0 Kommentare

Blumenkohl-Schnitzelchen mit Zucchini-Spaghetti und Orangen-Ingwer-Sauce

mehr lesen 12 Kommentare

Fischer´s Boot mit Yvonne´s Paprika-Lauch-Sauce

Hallihallo ihr Lieben,


Yvonne´s Gewinner-Rezept mit den Zutaten: weißer Spargel, Fenchel, Paprika, Salat und Lauch ist fertig. 


Ich war leider gestern so hungrig das ich vergessen habe ein Foto zu machen....aber eine liebe FB-Nutzerin hat dieses Foto wohl aus dem Video gemacht (vielen lieben Dank Maja Anette dafür noch).  


Wenn ich das Rezept das nächste Mal mache werde ich auf jedenfall ein Foto machen und das hier dann einstellen.  Ich hoffe ihr habt trotzdem Lust es nach zu machen :)

mehr lesen 0 Kommentare

Spargel wild & lustig

mehr lesen 5 Kommentare

Süßkartoffel-Spinat-Auflauf

mehr lesen 0 Kommentare

Marinierte Gemüsespieße mit Pastinakenreis


Die Grillsaison hat ja so langsam schon wieder begonnen. Zumindest wenn das Wetter mal wieder schön ist wie am letzten Wochenende riecht man von überall in der Nachtbarschaft das gegrillt wird.


Aber was ist jemand der sich von pflanzlicher Rohkost ernährt wenn die anderen grillen? Gibts nichts?


Oh doch! Sogar eine ganze Menge. Ein Gericht stelle ich euch heute vor. 




Die Gemüsespieße gehen für ein paar Stunden in den Dörrautomat und ich kann nur sagen die duften so verführerisch herrlich danach, da vermisst man nichts "gegrilltes".  Für die die kein Dörrgerät haben könnte ich mir vorstellen das es auch geht die Spieße mit der Marinade in der Sonne antrocknen zu lassen. (Allerdings muss man dann wegen evtl Tierchen aufpassen ;)    


Zu den Spießen wird Pastinakenreis gereicht, der auch äußerst lecker ist und auch mal eine willkommene Abwechslung zum Blumenkohlreis. Aber theoretisch kannst du natürlich auch den dazu machen.


So, jetzt aber zum Rezept :) 

mehr lesen 2 Kommentare

Protein-Pizza

mehr lesen 4 Kommentare

Blumenkohl-Reis mit fruchtigem Spargel-Ragout

Früher habe ich mir immer grünen Spargel gekocht, in Stücke geschnitten und dann in einer Pfanne mit Nudeln angebraten. Dazu gab es dann die leckere Sauce die hier auch die Basis für das fruchtige Ragout bildet.


Das war auch sehr lecker, aber nun wollte ich es natürlich gerne in roh haben ;o)


Meine Mama hat es bei mir gegessen und hätte nicht gedacht das das nicht gekocht ist, das Ragout.


Die im Rezept angegebenen Zutaten reichen für 2 Personen


mehr lesen 0 Kommentare

Curry-Spaghettini-Türmchen mit Erbsencreme im Möhrenbett








Ein leckeres Türmchenrezept!


Und für alle die die nicht so gern Curry mögen, habe ich auch noch eine Alternative ;o)





mehr lesen 0 Kommentare

Asiatischer Spitzkohl

Mögt ihr gern asiatisches Essen?!


Wusstet ihr schon das Spitzkohl roh viel besser schmeckt als gekocht?!


Kennt ihr asiatisches Essen bisher nur aus chinesischen Restaurants?!


Habt ihr schon mal ein rohes, pflanzliches asiatisches Gericht ausprobiert?


Nein??? Na dann wird es aber Zeit :o)

mehr lesen 2 Kommentare

Würziger Rahm-Spitzkohl

mehr lesen 1 Kommentare

Rohe Gemüsepuffer

Ich liebe Puffer. Das war allerdings nicht immer so. Früher hat meine Oma oft Kartoffelpuffer mit Apfelmus gemacht, aber die Puffer schwammen nur so vor Fett. 


Ich habe dann später eine nicht ganz so fettlastige Variante kreiert, kombiniert mit anderen Gemüse und die kamen immer gut an.


Aber gerade die letzte Zeit hatte ich immer wieder die Idee mal rohe Gemüsepuffer auszuprobieren. Gesagt, getan, letzte Woche war es endlich soweit und sie waren so unglaublich lecker. Sehr gut dazu passt ein frischer Gurken-Tomaten-Salat mit vielen Kräutern. 

mehr lesen 2 Kommentare

Zucchini-Cannelloni und Möhren-Pastinaken-Türmchen mit Petersiliencreme

 

 

Dieses Gericht war eine spontane Idee von mir. Und die Türmchen waren auch recht schnell zubereitet, nur die Canelloni, brauchen leider etwas Zeit, aber es lohnt sich, denn sie schmecken wirklich super lecker.

mehr lesen 0 Kommentare