Grüne Quinoa-Kroketten (roh-vegan)

mehr lesen 4 Kommentare

Dreierlei Grünkohl-Chips

Es ist wieder Grünkohlzeit. Und so gibt es in meiner rohköstlichen Küche wieder vermehrt Rezepte mit diesem: frisch, gesund und voller Nährstoffe. Denn Grünkohl ist quasi ein einheimisches Superfood. 

 

Er enthält wertvolle Aminosäuren, viele Mineralstoffe allen voran Calcium und Magnesium und außerdem antioxidativ wirkende Vitamine (A,C und E) und wichtige B-Vitamine. 

 

Er ist ideal für die vegane und auch natürlich die roh-vegane Ernährung. 

 

Und was macht ein Rohköstler total gerne aus Grünkohl? 

Na Grünkohl-Chips!!! Heute verrate ich dir meine 3 neuesten Geschmackssorten. Gespannt?

mehr lesen 5 Kommentare

Apfel-Pancakes mit Beeren-Sauce

mehr lesen 7 Kommentare

Roh-vegane Wraps

mehr lesen 6 Kommentare

Mais-Gnocchi (roh-vegan)

 

Ich habe früher wahnsinnig gerne Gnocchi gegessen.  Leider werden sie konventionell mit Weizenmehl her gestellt was für mich absolut unverträglich ist.

 

So habe ich etwas später dann auch eine glutenfreie Variante mal selbst gemacht.

 

Aber nun wo mein Hauptaugenmerk auf der Rohkost liegt, da mussten natürlich auch roh-vegane Gnocchi her. 

 

Es war mein erster Versuch und ich finde sie sind mir wirklich gelungen. Obwohl ich im Kopf auch schon weitere Ideen für Rohkost-Gnocchi habe. Lasst euch überraschen ;) 

mehr lesen 5 Kommentare

Schokorollen-Kekse

mehr lesen 6 Kommentare

Mediterrane Zucchini-Chips

Endlich gibt es mal wieder ein Rezept!

 

Das wurde auch Zeit. Es tut mir sehr leid das es hier momentan nicht so viele Rezepte und Artikel gibt, aber ich arbeite fleissig an meinem ersten Ebook (ein Gesundheitsratgeber inklusive toller Rezepte) und das wird super toll werden. 

 

Dafür lohnt sich, denke ich auch, eine kurze Durststrecke und ich hoffe du verzeihst mir, das es aktuell hier auf dem Blog etwas ruhiger zu geht.

 

Nun verrate ich dir aber das Rezept für diese leckeren Chips. Meine Kinder konnten nicht genug davon bekommen! 

mehr lesen 5 Kommentare

Roh-vegane Tortillachips

mehr lesen 3 Kommentare

Roh-vegane Linsen-Falafel

mehr lesen 0 Kommentare

Roh-vegane Lebkuchen-Kringel

mehr lesen 3 Kommentare

Pizza-Cracker




Heute habe ich ein sehr leckeres Cracker-Rezept für dich! 


Diese Cracker sind zwar nicht richtig knusprig, aber sie schmecken trotzdem unglaublich gut...nach Pizza eben, ja nach Italien, Sonne, Urlaub ....  ;) 


Meine große Tochter ist ganz verrückt nach dieser Sorte und so habe ich aktuell oben im Dörrautomat gleich nochmal die doppelte Menge.


Jetzt verrate ich dir aber wie du dir auch ganz schnell den rohköstliche Geschmack Italiens nach Hause holen kannst! 

mehr lesen 0 Kommentare

Möhren-Topinambur-Cracker



 Hallo ihr Lieben,


einige haben bei Facebook ja schon nach dem Rezept dieser Cracker gefragt. Und da möchte ich es euch natürlich nicht vorenthalten.


Wer gerade kein Topinambur da hat oder ihn nicht mag, kann diesen gut durch Kohlrabi ersetzen! 


Ich persönlich finde Topinambur aber sehr toll und nutze es aus das er gerade Saison hat. 



mehr lesen 2 Kommentare

Pfannkuchen-Chips mit Schoko-Nuss-Creme

Pfannkuchen-Chips?! 


Ja die waren ehrlich gesagt gar nicht geplant. Denn ich wollte eigentlich roh-vegane Pfannkuchen machen,  auf Wunsch von meiner kleinen Tochter.


Leider (oder zum Glück?) hat etwas mit der Teigkonsistenz nicht so geklappt und so wurden die Pfannkuchen zu leckere süßliche Chips daraus. Mal was anderes ;)  Übrigens kann ich mir sie auch gut als hauchzarte kekse vorstellen die man dann noch mit selbstgemachter Schokolade oder ähnlichem überzieht!

mehr lesen 0 Kommentare

Softe Kürbis-Kekse mit weihnachtlicher Schokocreme-Füllung

mehr lesen 11 Kommentare

Helles Buchweizen-Tomaten-Brot

Hey ihr Lieben,

 

mögt ihr auch gerne Broht?  Nein das ist kein Schreibfehler ;) Wenn ich Brot mit H schreibe meine ich einfach rohköstliches Brot :) 

 

Dieses Rezept ist ganz einfach und hat auch nur wenig Zutaten. Das einzige was ihr unbedingt für braucht ist halt ein Dörrgerät ;) 

mehr lesen 10 Kommentare

Grünkohl-Chips-Duo

mehr lesen 0 Kommentare

Zucchini-Chips sweet & spicy 

mehr lesen 7 Kommentare

Gefüllte Pilze mit Quinoa

mehr lesen 0 Kommentare

Quinoa-Gemüse-Taler

mehr lesen 6 Kommentare

LoveTree Family´s süße Löwenzahncrepés mit Blaubeer-Kokos-Mousse



 Hallo ihr Lieben,


es war wieder so weit. Nach der Sommerpause fand jetzt wieder das erste HAPPY-HEALTHY-RAW-Rezepte-Spiel statt und ist gleich etwas wundervolles dabei heraus gekommen :)


Gewonnen haben wieder Ramon & Selina (diesmal alias LoveTree Family), die anscheinend genau so Glückpilze sind wie Barbara Würmli. 



Ihre Zutaten waren: Bananen, Blaubeeren, Datteln, Kokosstreusel und Löwenzahn. 


Ich habe Dattelmus genutzt , da ich gerade frisch welches gemacht hatte ;)  Jetzt aber endlich das Rezept! 

mehr lesen 0 Kommentare

Cranberry-Müsliriegel 

mehr lesen 2 Kommentare

Selina & Ramon Openhearts "überbackene" Erdbeeren

mehr lesen 2 Kommentare

Kurkuma-Ingwer-Crunchy

mehr lesen 2 Kommentare

Gemüse-Protein-Brot

mehr lesen 8 Kommentare

Jasna Janekovic's Power-Birnen-Variationen


Da ist es! Das 5. Gewinner-Rezept des Happy-Healthy-Raw-Rezeptespiels....und ich muss sagen es macht mir immer mehr Spaß :) 


Gewonnen hat diesmal die liebe Jasna die mich mit ihren Zutaten: Birnen, Zitrone, Radieschenblätter, Macapulver und Ingwer  zuerst auf einen grünen Smoothie gebracht hat. Aber das fand ich dann doch etwas zu uneinfallsreich und unkreativ, auch wenn ein Smoothie aus den Zutaten sicher auch traumhaft schmeckt. Das werde ich dann die Tage auch nochmal testen und evtl im Rezept ergänzen.


Dieses Gericht ist ideal für zwischendurch oder als ein leichtes Sommer-Mittagessen (das hatte ich nämlich gestern), oder auch auf einer Feier auf dem Buffetttisch. 

mehr lesen 3 Kommentare

Würzige Asia-Chia-Cracker



Diese würzigen Cracker waren eine Spontan-Idee und ich habe sie mir als Proviant für unseren Ausflug in den Serengeti-Park zubereitet. 


Mir persönlich haben sie wirklich sehr gut geschmeckt, meiner großen Tochter ebenfalls.

mehr lesen 0 Kommentare

Blumenkohl-Schnitzelchen mit Zucchini-Spaghetti und Orangen-Ingwer-Sauce

mehr lesen 12 Kommentare

Spargel wild & lustig

mehr lesen 5 Kommentare

Süßkartoffel-Spinat-Auflauf

mehr lesen 0 Kommentare

Hanf-Sesam-Brot

Dieses Brot ist so unglaublich lecker. 


Es ist von meinen ganzen Broten die ich bisher kreiert und gemacht habe das allerbeste. Seine Konsistenz ist wirklich ein wenig wie die von einem frischen Vollkornbrot. Und geschmacklich fand ich es auch bisher am Besten.


Nicht außer Acht sollte man natürlich den Nährwert lassen. Der darin enthaltene (gekeimte) Sesam enthält wertvolles Calcium in einem idealen Verhältnis zum auch darin enthaltenen Magnesium. 


Zusätzlich findet ihr auch die wichtigen Spurenelemente Eisen, Zink und Selen darin, sowie viele nützliche Vitamine.


Und vom Hanfsamen hatte ich ja auch schon öfter kurz geschrieben, das er das ideale Aminosäurenprofil  besitzt die sehr einfach vom Körper aufzunehmen sind und er bietet das optimale Fettsäureverhältnis zwischen Omega 3 und Omega 6 (welches gut gegen Entzündungen wirkt).  Na wenn das nicht noch zusätzliche gute Gründe sind, dies Brot auszuprobieren....

mehr lesen 10 Kommentare

Marinierte Gemüsespieße mit Pastinakenreis


Die Grillsaison hat ja so langsam schon wieder begonnen. Zumindest wenn das Wetter mal wieder schön ist wie am letzten Wochenende riecht man von überall in der Nachtbarschaft das gegrillt wird.


Aber was ist jemand der sich von pflanzlicher Rohkost ernährt wenn die anderen grillen? Gibts nichts?


Oh doch! Sogar eine ganze Menge. Ein Gericht stelle ich euch heute vor. 




Die Gemüsespieße gehen für ein paar Stunden in den Dörrautomat und ich kann nur sagen die duften so verführerisch herrlich danach, da vermisst man nichts "gegrilltes".  Für die die kein Dörrgerät haben könnte ich mir vorstellen das es auch geht die Spieße mit der Marinade in der Sonne antrocknen zu lassen. (Allerdings muss man dann wegen evtl Tierchen aufpassen ;)    


Zu den Spießen wird Pastinakenreis gereicht, der auch äußerst lecker ist und auch mal eine willkommene Abwechslung zum Blumenkohlreis. Aber theoretisch kannst du natürlich auch den dazu machen.


So, jetzt aber zum Rezept :) 

mehr lesen 2 Kommentare

Brokkoli-Hanfsamen-Taler

Brokkoli ist ein kleines Wundergemüse.


Er enthält Sulforaphan (ein sekundärer Pflanzenstoff), welcher nachweislich Krebs vorbeugt und auch den Kampf gegen bereits vorhandene Tumorzellen aufnimmt.


Zudem ist er voller wichtiger Mineralien, Spurenelemente und Vitamine.


Leider denken viele Menschen man könne Brokkoli gar nicht roh essen. Das ist ein Irrtum. Und roh ist Brokkoli natürlich noch viel wirksamer als wenn die ganzen wertvollen Inhaltsstoffe bereits alle verkocht sind.

mehr lesen 6 Kommentare

Marinierter Spargel (Variante: Spargelsalat)

mehr lesen 6 Kommentare

Protein-Pizza

mehr lesen 4 Kommentare

Kerniges Buchweizen-Braunhirse-Brot

mehr lesen 2 Kommentare

Würziger Rahm-Spitzkohl

mehr lesen 1 Kommentare

Rohe Gemüsepuffer

Ich liebe Puffer. Das war allerdings nicht immer so. Früher hat meine Oma oft Kartoffelpuffer mit Apfelmus gemacht, aber die Puffer schwammen nur so vor Fett. 


Ich habe dann später eine nicht ganz so fettlastige Variante kreiert, kombiniert mit anderen Gemüse und die kamen immer gut an.


Aber gerade die letzte Zeit hatte ich immer wieder die Idee mal rohe Gemüsepuffer auszuprobieren. Gesagt, getan, letzte Woche war es endlich soweit und sie waren so unglaublich lecker. Sehr gut dazu passt ein frischer Gurken-Tomaten-Salat mit vielen Kräutern. 

mehr lesen 2 Kommentare

Süß-würziger Knabberspaß





Gelegentlich braucht man auch etwas zum knabbern. Auch ich :o)


Während ich früher der Chips-Junkie-Generation angehörte, bevorzuge ich heute eher das gesunde Knabberzeug. 


Denn selbst und mit Liebe gemacht, schmeckt es gleich doppelt so gut.


Für dieses Rezept benötigt ihr einen Dörrautomat.

mehr lesen 2 Kommentare

Zucchini-Cannelloni und Möhren-Pastinaken-Türmchen mit Petersiliencreme

 

 

Dieses Gericht war eine spontane Idee von mir. Und die Türmchen waren auch recht schnell zubereitet, nur die Canelloni, brauchen leider etwas Zeit, aber es lohnt sich, denn sie schmecken wirklich super lecker.

mehr lesen 0 Kommentare