Raw-Pasta Italian-Style

Oh...ich sag dir....da habe ich neulich auf die Schnelle, etwas ganz köstliches gezaubert. Leider nicht 100% roh da ich Balsamico-Essig verwendet habe, aber mich stört das nicht.

Falls du keinen Balsamico verwenden möchtest, kannst du zu rohem Apfelessig greifen, allerdings solltest du dann noch etwas Süße dazu fügen, da der Balsamico von sich aus ja schon Süße mit bringt.

 

 

Zutaten:

  • 1 Zucchino
  • 2 Strauchtomaten
  • 150 g braune Champignons
  • 1 (kleine) Knoblauchzehe
  • 1 - 2 Esslöffel Tamari (glutenfreie Sojasauce, gibt es auch in roh als Nama Tamari)
  • 1 Esslöffel cremigen dunklen Balsamico
  • 1 Schuss Walnuss- oder Olivenöl (nach Belieben)
  • 1/2 Teelöffel getrockneten Thymian
  • 3/4 Teelöffel getrockneten Basilikum
  • 1/4 bis 1/2 Teelöffel getrockneten Rosmarin
  • 1/2 Teelöffel getrocknete Petersilie
  • 1/2 Teelöffel getrockneten Liebstöckel
  • (Zitronen)Pfeffer nach Geschmack

 

Statt der getrockneten Kräuter kannst du natürlich auch frische verwenden, da musst du schauen wie es dir von der Menge her beliebt!

Zubereitung:

 

Als allererstes putzt du die Champignons und schneidest sie in dünne Scheiben.  Sehr große Champignons kannst du vorher vierteln oder halbieren.

 

Gebe diese in eine Schüssel und gebe da das Tamari, Balsamico und die getrockneten Kräuter hin zu. Ebenfalls presst du die Knoblauchzehe mit rein und vermengst alles gut miteinander.

 

Wasche nun die Tomaten und schneide sie in Stücke und gebe sie zusammen mit dem (Zitronen)Pfeffer zu den Pilzen und rühre alles nochmal gut um und lass es weiter marinieren.

 

Jetzt kannst du die Zuccini (ach nein, ich habe mir ja sagen lassen in der Einzahl heißt sie Zucchino ;) ) schälen und entweder benutzt du ein Spiralschneider und formst sie so zu feinen Rohkost-Spaghetti oder machst es wie ich, ich habe diesmal Tagiatelle gemacht. Die Zucchini längs dünn gehobelt. Alle gehobelten Scheiben aufeinander gelegt und diese dann in 3 Streifen geschnitten zu den Tagiatelle. 

 

Gebe die rohe Pasta nun zu dem marinierten Gemüse, mische sie gut unter und schon kannst du servieren.

 

Es schmeckt so lecker.....ich bin gespannt was du dazu sagst. Berichte mir gerne und wenn dir das Rezept gefällt dann behalte es nicht für dich, sondern teile es mit deinen Freunden! 

 

Welches ist denn dein liebstes rohes-Pasta-Rezept? Auch das kannst du mir gerne in den Kommentaren schreiben.

 

Stay HAPPY and HEALTHY with lots of RAWfood

 

 

Deine Jen

Kommentar schreiben

Kommentare: 17
  • #1

    Astrid (Dienstag, 05 Januar 2016 11:22)

    Du bist ein Künstlerin. Ich würde in Deiner Nähe den ganzen Tag essen. Und soviel Laufen kann ich gar nicht, um dass alles in Balnance zu bringen. ;-)

  • #2

    Karin (Mittwoch, 06 Januar 2016 15:08)

    Liebe Jen, das sieht (und liest sich) so köstlich und wird in den nächsten Tagen gleich ausprobiert! Danke

  • #3

    Jen (Mittwoch, 06 Januar 2016 16:58)

    Liebe Astrid, das ist so lieb von dir :) Ich verspreche dir, irgendwann werde ich dich mal richtig "bekochen" ;)

    Liebe Karin, das freut mich. Ich hoffe es schmeckt dir genau so gut wie mir.

    Alles Liebe euch, eure Jen

  • #4

    Susanne (Freitag, 08 Januar 2016 00:18)

    Mhmmmmm, das klingt so enorm lecker, genau nach meinem Geschmack! Wird definitiv am Wochenende ausprobiert :)

  • #5

    Jen (Freitag, 08 Januar 2016 05:42)

    Hallo liebe Susanne, wie toll, da freu ich mich und wünsche dir jetzt schon mal guten Appetit :) <3 Liebe Grüße, Jen

  • #6

    Silke (Dienstag, 12 Januar 2016 23:58)

    Wow, das sieht grandios aus! Ich habe fast alle Zutaten da! Das bastel ich mir nach! Herzlichen Dank meine Liebe!

  • #7

    Jen (Mittwoch, 13 Januar 2016 19:21)

    Hallo liebe Silke, das freut mich...und es schmeckt auch echt so megalecker...ich hab es allein letzte Woche bestimmt 4 mal gegessen *g*
    Liebste Grüße Jen

  • #8

    Antje von Einfach anfangen (Mittwoch, 20 Januar 2016 13:10)

    Hey Jen, das wird unser Freitagsschmaus in dieser Woche. Gleich ausgedruckt und morgen werden die Zutaten besorgt. Ich danke dir. LG Antje

  • #9

    Jen (Donnerstag, 21 Januar 2016 10:31)

    Hallo Antje, wie schön!!! Ich hoffe es schmeckt euch genauso gut wie mir :) Meine Große ist da auch ganz wild hinterher und haben es jetzt die letzten Wochen schon einige Male gegessen ;) Ganz liebe Grüße, Jen

  • #10

    Karen (Mittwoch, 03 Februar 2016 08:58)

    Liebe Jen, lecker!!! Ich hatte mich schon in das Bild verliebt aber die Pasta dann war richtig gut.
    Mir sind nur die vielen getrockneten Gewürze nicht so gut bekommen. Was denkst du, soll ich was weg lassen oder sind frische bekömmlicher?
    Ich möchte es gern mal im "Rohkostkurs " mit anbieten. : )

  • #11

    Jen (Mittwoch, 03 Februar 2016 09:22)

    Hallo liebe Karen und danke für dein Feedback. Freut mich das die Pasta dir geschmeckt hat.
    Das mit den getrockneten Gewürzen hatte ich auch einmal, da musste ich die ganze Zeit danach von aufstoßen, ich hatte aber an dem Tag wohl eh ohne Maß gemessen ;)
    Ich würde dir empfehlen entweder weniger zu nehmen oder es mal mit frischen Kräutern auszuprobieren. Das mit den frischen wollte ich auch bald demnächst mal machen.
    Wow, gibst du schon Rohkostkurse! Wie toll....ich bin irgendwie zu schüchtern dazu (haha, glaubt man gar nicht bei mir oder?). Wünsche dir auf alle Fälle viel Spaß und Freude dabei!
    Alles Liebe Jen

  • #12

    Betty (Montag, 28 März 2016 15:42)

    Hi Jen!
    Schnell zum Kühlschrank-ja,ich hab alles da,wird heute abend ausprobiert !Ich berichte,...
    Dein Blog ist super,lieben Dank!

  • #13

    Jen (Montag, 28 März 2016 17:45)

    Schön <3 Dank dir <3 Bin gespannt was du berichtest!

  • #14

    Betty (Montag, 28 März 2016 20:38)

    Hi Jen!
    So,ich habe gepeist und muss sagen,es hat wirklich gut geschmeckt.Ich habe noch ein paar rohe Oliven beigemischt,ich finde das paßt so gut zu Italiano,....Lg,Betty

  • #15

    Jen (Dienstag, 29 März 2016 05:43)

    Liebe Betty,
    danke das du berichtest. Ich habe übrigens noch nie Oliven gegessen, weder roh, noch konventionell...hab mich da irgendwie nie ran getraut. Aber Charleen liebt Oliven! Kann mir schon gut vorstellen das die zu dem Essen sehr gut passen. Liebe Grüße

  • #16

    Rilana (Mittwoch, 10 Mai 2017 13:15)

    Ausprobiert ... Und was soll ich sagen ... lecker! Sogar mein Ex ist begeistert davon. Zum Glück hab ich schon mehr gemacht, sonst hätte ich nix abbekommen �

  • #17

    Jen (Mittwoch, 10 Mai 2017 20:20)

    Liebe Rilana, wie cool ist das denn...also das sogar dein Ex davon begeistert war!!! Einfach genial! Vielen lieben Dank für dein Feedback hier :) Liebe Grüße Jen