Roh-vegane Lebkuchen-Kringel

Ein neues Adventskalendertürchen, genauer gesagt das 7. öffnet sich heute. 

 

Ich liebe Lebkuchen!  Das war schon immer so. Gerade in meinen früheren ungesunden Zeiten. Aber jetzt können mich die Lebkuchen aus dem Supermarkt nicht mehr locken: Zuviel Zucker, zu viel Gluten,  einfach zu viel Industrie....


Von daher verrate ich dir heute mal mein gesundes Lebkuchen-Rezept :) 


Du brauchst nicht zwangsläufig ein Dörrgerät,auch wenn ich es für die Kringel genutzt habe. Alternativ kann man die Kringel auch ein paar Stunden so einfach kalt stellen und dann werden sie noch etwas fester und man kann sie auch so gut essen. Gedörrt hat man halt nur ein klein wenig mehr das Gefühl als wäre es "gebacken" worden :) 

Zutaten Lebkuchen:

  • 300 g Mandeln (idealerweise vorher eingeweicht und wieder getrocknet, damit sie ihre Enzymhemmer verlieren)
  • 1-2 Teelöffel Lebkuchen-Gewürz  
  • 1 gehäuften Teelöffel gemahlene Flohsamenschalen
  • 4 Esslöffel (Mandarinen-)Dattelmus*

 

* Dattelmus mache ich immer so das ich Datteln (meist Deglet Nour) in so viel Wasser einweiche das sie gerade bedeckt sind. Das mache ich meist direkt im Mixer.  1 bis mehrere Stunden einweichen lassen und dann zu einem dickeren Mus vermixen, das keine Stückchen mehr hat.

Bei diesem Weihnachtsrezept hab ich die Datteln nicht in Wasser sondern in frisch gepressten Mandarinen-Saft eingeweicht. Orangen würden natürlich genau so gut gehen.

 

 

Zutaten Schokolade:

  • 60 g rohe Kakaomasse (auch Kakaoliquor genannt)
  • 20 g rohe Kakaobutter
  • 1-2 Esslöffel helles, rohes Mandelmus
  • 1 Esslöffel (evtl etwas mehr, je nach Geschmack) Ahornsirup)
  • 1 Mini-Prise Himalaya-Salz (kann auch weg gelassen werden)
  • optional:  1/2 - 1 Teelöffel gemahlene Vanille


 

Zubereitung Lebkuchen-Kringel:

 

Mahle die Mandeln in einem (kleinen) Mixer wie dem Personal Blender oder einer Kaffeemühle.

 

Rühre direkt das Lebkuchengewürz und den Teelöffel gemahlene Flohsamen daunter und verrühre die trockene Mischung gut.

 

Wenn du jetzt bereits dein Dattelmus fertig hast, dann rühre einfach die 4 Esslöffel davon unter und verknete es zu einem halbfesten Teig, diesen rollst du am besten zu einer Art Wurst, wickelst sie in Frischhaltefolie und legst den Teig zum quellen und ruhen noch eine Stunde in den Kühlschrank.

 

Danach kannst du davon immer sehr dünne Scheiben abschneiden , Kugeln formen und diese dann weiter zu einer dünnen Rolle formen.

 

Jetzt kannst du die beiden Ende miteinander verbinden (einfach etwas aneinander drücken) und dann in den Kühlschrank  stellen oder direkt in den Dörrautomaten bei 40 Grad geben und so lange dörren bis die gewünschte Konsistenz für dich erreicht ist.

 

 

 

Zubereitung Schokolade:

 

Schmelze in einem nicht zu heißem Wasserbad die (möglichst geraspelte oder fein gehackte) Kakaomasse mit der Kakaobutter.  

 

Wenn die Mischung komplett flüssig ist kannst du die anderen Zutaten einfach mit unter rühren und fertig ist deine Schokolade.

 

 

Tauche darin dann die gekühlten oder gedörrten Kringel mit einer Seite ein, lege sie auf ein mit Folie oder Backpapier ausgelegten Teller und stelle sie dann wieder kühl damit die Schokolade fest werden kann.

 

Am besten lagerst du die Lebkuchen auch dort.  "Alt" wurden sie bei mir nicht. Im Gegenteil, sie waren schneller weg als gedacht, deshalb empfehle ich auch lieber gleich die doppelte Menge zu machen, gerade wenn man ein Dörrgerät dafür nutzt und das eh einmal am laufen ist.

Und? Was meinst du zu meinen gesunden Lebkuchen-Kringeln? Hast du Lust bekommen sie nach zu machen und deiner Familie oder Freunden anzubieten? 


Schreib mir das gerne in den Kommentaren und wie immer freu ich mich auch wenn du das Rezept mit anderen teilst! 


Stay HAPPY and HEALTHY with lots of RAWfood


Deine Jen 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Silke (Dienstag, 08 Dezember 2015 10:55)

    Wow, sieht gut aus liebe Jen! Ich glaube, dass probiere ich mal mit meinen Jungs aus. Liebe Grüße
    Silke

  • #2

    Charleen (Freitag, 07 Juli 2017 17:36)

    Wow, liebe Jen du hast mich so Inspiriert das ist der Hammer.
    Mit Gruß,Charleen❤️�

  • #3

    Jen (Freitag, 07 Juli 2017 17:54)

    Vielen, vielen Lieben Dank Charleen für dein Feedback!!! Ein schönes Wochenende, Jen