Gefüllte Pilze mit Quinoa

Und schon wieder ein Quinoa-Rezept :D


Ich bin gespannt wie dir das heutige gefällt. Wenn du es ausprobiert würde ich mich über eine Rückmeldung freuen :)


Im übrigen nicht wundern das wieder Petersilie und Basilikum vor kommen in meinem Rezept. Irgendwie liebe ich diese beiden Kräuter und aktuell in Kombination besonders. Ihr könnt aber natürlich auch jede andere Art von Kräutern nach eurem Geschmack verwenden ;) 



Zutaten für den Quinoa:

  • 100 g Quinoa gekeimt *
  • ca. 10 Cocktailtomaten
  • 1/2 Bund frische Petersilie 
  • Etwas Waslnussöl (wenig!)
  • Himalaya-Salz und Zitronenpfeffer (nach Geschmack)



Zutaten für die Pilze:

  • 10 große Champignonköpfe
  • 5 Esslöffel Walnussöl
  • 1 Teelöffel Basilikumpulver (alternativ frische Basilikumblätter)
  • Etwas Knoblauchpulver (alternativ ein kleines Stück frischen Knoblauch) 
  • Etwas Himalaya-Salz



Zutaten für die Creme:

  • 5 Esslöffel eingeweichte Cashewkerne
  • Etwas Zitronensaft
  • 1/4 bis 1/2 Teelöffel Kurkuma
  • ggf. noch ein wenig Himalaya-Salz

Zubereitung Quinoa:

 

Die Cocktailtomaten waschen und mit der ebenfalls gewaschenen frischen Petersilie, dem Walnussöl und dem Himalaya-Salz und Zitronenpfeffer nach Geschmack würzen und dann in einem kleinen Mixer gut vermixen. 

 

Anschließend über den gekeimten Quinoa geben der schon einer Schüssel wartet und gut vermengen. Beiseite stellen.

 

 

Zubereitung Pilze:

 

Die Pilze putzen und von ihrem Stil befreien.  Nun das Walnussöl mit dem Basilikum - und Knoblauchpulver mischen, ganz wenig Himalaya-Salz dazu.  Wenn du frische Zutaten hast, mixe den Basilikum und den Knoblauche einfach mit dem Öl gut in einem kleinen Mixer.

 

Mit dieser Marinade pinselst du die die Pilze rundherum innen und außen ein.

Dann kannst du sie schon mit der Quinoafüllung füllen. 

 

 

Zubereitung Creme:

 

Vermixe die eingeweichten Cashewkerne mit dem Zitronensaft, dem Himalaya-Salz und dem Kurkumapulver. Das geht auch recht einfach in einem kleinen Mixer.

 

Diese Creme gibst du dann direkt auf die mit Quinoa gefüllten Pilze und stellst sie auf einem Dörrblech für 1-3 Stunden bei 42 Grad in den Dörrautomaten.


Du kannst die Pilze im übrigen auch wie oben auf dem Bild entweder so nur gefüllt mit dem Quinoa servieren oder aber auch mit der Creme, aber ohne dörren. 


Durch das Dörren intensiviert sich der Geschmack noch etwas und die Creme sieht etwas aus wie überbacken ;) 


So, eigentlich wollte ich noch etwas schreiben glaube ich, fällt mir aber gerade nicht ein, zur Not ergänze ich es ;)


Ich wünsche euch ein wundervollen Tag.


Und wie immer Sharing is caring :) 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0