Kraftfutter's spicy Feigen-Schoko-Creme

Die liebe Pia von Kraftfutter hat beim letzten Mal wieder an meinem Happy-Healthy-Raw-Rezepte-Spiel teilgenommen und diesmal mit gewonnen und zwar mit 5 sehr interessanten Zutaten, zu denen mir auf Anhieb erstmal gar nicht so viel einfiel.


Es waren: Feigen, Wassermelone, Kakaopulver, Kokosöl und Chilli


Nun schaut was dabei herausgekommen ist :)

Eigentlich sollte es ja ein Wassermelonen-Eis mit Spezialüberzug werden, allerdings sind mir meine kleinen Eisstücke am Teller festgefroren. Aber lecker war es dann trotzdem als sie etwas angetaut waren und ich sie so dann essen konnte. Überhaupt war es sehr lecker und obwohl ich sonst eher der Wassermelonen-Monomeal-Esser bin, muss ich sagen: Das hat mir richtig gut gefallen und ich habe Lust auf mehr davon :) 


Ich empfehle euch es auf jeden Fall nach zu machen.



Zutaten:

  • 1 Mini-Wassermelone (oder einfach ein Stück Wassermelone, sehr viel benötigst du für die Creme nicht)
  • 5 frische, reife Feigen
  • 3 gehäufte Esslöffel Kokosöl (geschmolzen)
  • 1 Esslöffel Kakaopulver
  • Chilli (ich hatte Flocken) nach Geschmack, weil der andere mag es gerne richtig scharf, der andere gar nicht, das testet mal für euch aus ;) 



Zubereitung:


Wasche die Feigen gut, halbiere sie oder viertel sie und gebe sie in den Mixer. Dazu kommt dann das geschmolzene Kokosöl, das Kakaopulver und den Chilli nach Wunsch.


Jetzt gut in einem Mixer vermixen und es steht eine (noch) nicht so feste, aber sehr leckere Creme.


Jetzt kannst du dich selbst an den Eis-Versuch wagen und die Wassermelone in (nicht zu kleine) Stücke schneiden, auf Stiele stecken und in der Mischung wenden und dann im Gefrierfach gefrieren lassen.


Oder du machst daraus dann die leckere Creme. Dafür schneidest du dann nur noch etwas Wassermelone in kleine Stückchen. 


Gibst die Feigen-Schoko-Creme in ein Schälchen, die Melonenwürfelstücke darüber, dann noch für eine halbe Stunde (oder wie lang du auch möchtest) in den Kühlschrank und jetzt ist die Creme auch etwas fester....und so lecker.....hach ich muss wieder Feigen kaufen gehen, alles andere habe ich ja noch hier.


Viel Spaß beim nach machen. Übrigens wenn es euch nicht süß genug ist, könnt ihr natürlich mit einer Süße eurer Wahl etwas nachsüßen!  Für mich aber war es so perfekt!



Wenn dir das Rezept gefällt dann teile es gerne mit deinen Freunden und berichte mir wie es dir schmeckt! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0