Mareike Maracuja's Double Menue

Sind das nicht traumhafte Farben oben auf dem Bild?  Eine sehr schöne Kombi die die liebe Mareike Maracuja da für das HAPPY-HEALTHY-RAW-Rezepte-Spiel ausgewählt hat: Süßkartoffeln, Zucchini, Kokosmus, Erdbeeren und Minze. 


Und daraus ist dieses Rezept, bzw. diese beiden Rezepte entstanden.

Zutaten Suppe:


  • 100 g Zucchini
  • 100 g Süßkartoffel
  • 100 ml Wasser (evtl etwas mehr)
  • 1 gehäufter Teelöffel Kokosmus (auch hier evtl etwas mehr, wer Kokos sehr gerne mag)
  • 100 g Erdbeeren 
  • ca. 20 Minzblättchen



Zubereitung Suppe:


Zuerst schneidest du die geputzen Erdbeeren in Scheiben und hackst die Minzblättchen fein. Dann gibst du beides zusammen in eine Schüssel, rührst es gut um und lässt es so etwas marinieren.


Nun die Zucchini und Süßkartoffel schälen und zusammen mit dem Kokosmus und dem Wasser in einem Mixer zu einer cremigen Suppe mixen.


In einen hohen Teller füllen und mit den Erdbeer-Minz-Scheiben dekorieren. Evtl Reste dazu reichen!


Alternativ noch mit Erdbeer-Minz-Sauce verzieren (siehe unten)




Zutaten Törtchen mit Erdbeer-Minz-Sauce


  • 150 g Zucchini
  • 100 g Süßkartoffel
  • 2 gehäufte Teelöffel Kokosmus (evtl etwas mehr, je nach Geschmack)
  • 150 g Erdbeeren
  • ca. 20 kleine Minzblätter (macht das ganz nach Geschmack, probiert es erst mit weniger)
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Flohsamenschalen



Zubereitung Törtchen und Erdbeer-Minz-Sauce


Für die Sauce mixt du einfach die Erdbeeren mit den Minzblättern und gibst dann in die pürierte Masse noch die gemahlenen Flohsamenschalen und mixt alles nochmal gut miteinander durch. Dann (ggf. in eine Tasse abgefüllt) beiseite stellen.


Die Zucchini und Süßkartoffeln schälen und (mit Küchenmaschine, Tupperchef oder ähnlichem) fein häckseln.  Dann das (geschmolzene) Kokosmus daunter rühren.


Jetzt brauchst du Dessertringe (welche Form ist ja egal). Du füllst erst ein Esslöffel der Zucchini-Süßkartoffel-Mischung in den Ring (der bereits auf dem Teller steht, auf dem das Törtchen serviert werden soll!). Darauf kommt ein guter Teelöffel Erdbeer-Minz-Sauce. Darauf dann wieder die Mischung und dann wieder Sauce. Bis oben. Mit einem Klecks Erdbeer-Minz-Sauce und Erdbeerscheiben und ggf. einem Minzblättchen abschließen.


Jetzt ab in den Kühlschrank für mindestens eine halbe Stunde.


Danach kannst du es servieren, den Rest Erdbeer-Minz-Sauce kannst du dazu servieren.


Viel Spaß beim nach machen! 

Schreibt mir doch gerne wie ihr das Rezept findet und teilt es mit euren Freunden!  Und vielleicht habt ihr ja auch Lust beim nächsten HAPPY-HEALTHY-RAW-REZEPTE-SPIEL mit zu machen am Freitag!!!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0