Friday-Night-Sauce

Diese Sauce ist so lecker. Pikant, würzig, leicht süß und feurig....ein sehr interessantes Geschmackserlebniss und als Name fiel mir einfach nur "Friday-Night-Sauce" ein ;)

 

Jetzt verrate ich euch das Rezept.

 

 

Zutaten:

  • 10 Mini-Strauchtomaten
  • 1/2  große, rote Paprika
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Deglet-Nour-Datteln (eingeweicht)
  • 4 getrocknete Tomatenhälften (eingeweicht)
  • 1 Eßlöffel Walnuss- oder Leinöl
  • 1 Eßlöffel naturtrüber Apfelessig
  • Himalaya-Salz
  • Cayennepfeffer (nach Bedarf, ich mag da ungern Angaben machen, da es für jemand anders vielleicht schon zu scharf ist dann) Also fangt mit wenig an und schmeckt dann ab....es soll aber schon ruhig scharf sein, wie es euch halt beliebt
  • Rosenpaprikapulver (auch nach Bedarf)

 

 

Zubereitung:

 

Du gibst die Mini-Strauchtomaten gewaschen und ganz in den Mixer, schneidest dann die halbe Paprika in grobe Stücke und gibst sie auch dazu.  Ebenfalls die Knoblauchzehe, eingeweichte Datteln und Tomatenhälften und das Öl und den Apfelessig. 

 

Dann würzt du nach Belieben mit den Gewürzen (fang mit dem Cayennepfeffer und dem Rosenpaprika erst mit wenig an, nachwürzen kannst du immer noch).

 

 Nun einfach gut mixen und schon hast du eine perfekte Sauce zu Zucchini- oder anderen Gemüsespaghetti. Hier zu würden sicher auch gut Möhren oder Süßkartoffel-Spaghetti passen! 

Ich hoffe das Rezept gefällt euch und wünsche euch viel Spaß beim nachmachen und genießen! Wenn ihr es auch so toll findet wie ich, dann teilt es gerne!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0