Sauce Bologneser Art

Zutaten:

  • 4 frische große Strauchtomaten
  • 6 getrocknete Tomatenhälften (eingeweicht)
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 1/2 (rote) Zwiebel
  • 1-2 kleine Möhren
  • 1-2 Stangen Staudensellerie
  • 1 Eßlöffel Olivenöl
  • 1/2 Teelöffel Rosmarin getrocknet
  • 1/4 Teelöffel Thymian getrocknet
  • 1 Teelöffel Basilikum getrocknet (oder reichlich frischen)
  • 1/2 Teelöffel (evtl auch mehr) getrockneten Liebstöckel
  • 1/4 - 1/2 Teelöffel Paprika edelsüß 
  • Pfeffer und ggf. noch Himalayasalz (nach Geschmack)


Zubereitung:


Aus den frischen Tomaten, den getrockneten bzw. eingeweichten Tomaten (abgegossen), der Knoblauchzehe, der Zwiebel, den Kräutern + Paprikapulver und dem Olivenöl in einem guten Mixer, eine Sauce mixen. 


Die Möhren und den Stangensellerie waschen und möglichst fein hacken und unter die Sauce mischen. Mit Himalaya-Salz und Pfeffer abschmecken.



Die Sauce serviere ich meist mit Zucchini-Spaghetti (sie schmeckt aber auch mit Blumenkohl-Reis sehr fantastisch, wie fast alle anderen Saucen auch). Und manchmal mache ich dazu noch kleine Klößchen. Das Rezept dazu gibt es später.


Tipp: Du kannst, wenn du ein Dörrautomat hast, alles schon etwas früher zubereiten. Die Sauce mit den Zucchini-Spaghetti mischen und dann noch 1-2 Stunden bei 42 Grad in den Dörrautomat stellen.


Guten Appetit!!!!!!  Und wenn dir das Rezept gefällt dann teil es doch gerne! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Michaela (Sonntag, 12 April 2015 10:25)

    Hallo, ich bin durch Zufall auf deine Seite gestoßen und finde sie sehr sehr schön :-) ich bin seit paar Wochen auch so sehr auf dem "Rohkosttripp" und freue mich über jede Anregung und Menschen die auch anders essen als alle. Ich werde deine Rezepte auf alle Fälle ausprobieren und danke das du auch andere daran teihaben läßt :-)
    liebe Grüße

  • #2

    happy-healthy-raw (Montag, 13 April 2015 11:05)

    Vielen Dank Michaela, und viel Spaß beim ausprobieren :o)
    Herzliche Grüße, Jen